Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Infos per E-Mail

Aktuelles

Bildungsarbeit

Seit Jahren sind wir sehr aktiv in der Bildungsarbeit gegen Antisemitismus, Rassismus und Formen der Diskriminierung.

Mehr erfahren »

Veröffentlichungen

In Büchern, Bildungsmaterialien und weiteren Veröffentlichungen geben wir unsere Expertise weiter.

Mehr erfahren »

Giesberts-Lewin-Preis

Jedes Jahr vergeben wir den Giesberts-Lewin-Preis für hervorragendes ehrenamtliches Engagement von Menschen.

Mehr erfahren »

Unterstützen Sie uns

Spenden auf betterplace.org

Ab sofort ist die Kölnische Gesellschaft auf der Spendenplattform Gut für Köln und Bonn, einem Projekt von betterplace.org vertreten.

Nutzen Sie die Gelegenheit, unsere zukünftigen Vorhaben mit Ihrer Spende gezielt zu fördern. Über den nebenstehenden Link erreichen Sie unsere Projektseite auf http://www.gut-fuer-koeln-und-bonn.de.

Mitglied werden

Dauerhafte Unterstützung erfahren wir durch die Mitglieder der Kölnischen Gesellschaft. Wir würden uns daher sehr freuen, Sie in unserer Mitte begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen und den Mitgliedsantrag finden Sie hier.

Spenden per Überweisung

Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V.
IBAN: DE 07 3705 0198 0023 3322 81
BIC: COLSDE33XXX

  • 27. Februar, 19:3021:00

    Vortrag: „Israel und Palästina – Binationaler Staat oder zwei Staaten“

    Das israelisch-palästinensische Spannungsverhältnis prägt seit Beginn des 20. Jahrhunderts die Entwicklung des Nahen Ostens. Angelika Timm stellt anhand ihrer neuen Publikation „100 Dokumente aus 100 Jahren. Teilungspläne, Regelungs-optionen und Friedensinitiativen im israelisch-palästinensischen Konflikt (1917 – 2017)“ die wichtigsten Positionsbestimmungen internationaler Mächte und Organisationen bzw. regionaler Akteure sowie binationale israelisch-palästinensische Friedensvorschläge in ihrem jeweiligen historischen Kontext […]

  • 25. April, 9:3017:00

    Tagung „Antisemitismus und Geflüchtete“ – Aktuelle Debatten in der Migrationsgesellschaft

    Die nicht selten geführten Debatten zu diesem Thema zeigen die Notwendigkeit einer genaueren Problembeschreibung wie auch einer weiteren Verständigung über Gegenstrategien. Die Veranstaltung versteht sich als Angebot zu einer Verständigung unter denjenigen, die in ihrer Praxis mit dem Thema befasst sind, wie MultiplikatorInnen aus der (freiwilligen und professionellen Flüchtlingsarbeit), aus Schule, sozialer Arbeit und politischer […]

 

 

Fotoaktion „Mein Gesicht gegen Antisemitismus“

  • Peter Brings, Musiker
  • Sophie Brüss, Regisseurin und Theaterpädagogin
  • Frank Spölgen
  • Josef Wirges, Bezirksbürgermeister Köln-Ehrenfeld

Am 05. November 2015 veranstaltete die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Rahmen der „Aktionswochen gegen Antisemitismus“ der Amadeu-Antonio-Stiftung eine Projektion antisemitischer Straftaten auf die Antonitercitykirche in der Schildergasse der Kölner Innenstadt. Mit dieser Aktion wollten wir auf den zunehmenden Antisemitismus aufmerksam machen. 2014 wurden über 864 antisemitische Straftaten allein in Deutschland begangen – Tendenz steigend. Leider scheint trotz der erschreckenden Zahlen die öffentliche Wahrnehmung für das Thema Antisemitismus immer noch gering zu sein.

Alle Fotos ansehen »