2009: Heiner Lichtenstein

Den diesjährigen Giesberts-Lewin-Preis der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit erhält Heiner Lichtenstein, langjähriger Redakteur der WDR-Landesredaktion in Köln. Der 77-jährige Publizist hat rund 50 Jahre lang Prozesse gegen NS-Täter journalistisch begleitet.

Gleichzeitig engagierte er sich für den Zeugenschutz und für die Verständigung zwischen Opfern des Nazi-Terrors im In- und Ausland und dem Deutschland der Nachkriegszeit. Die Kölnische Gesellschaft zeichnet Heiner Lichtenstein aus für „ein entschiedenes Eintreten gegen rassistische und antisemitische Tendenzen“.

Dossier
Heiner Lichtenstein