Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

Regelmäßige Veranstaltungen

Tagungen

Seit 2014 führen wir jedes Jahr eine große Tagung durch. Mehr erfahren

Woche der Brüderlichkeit

Seit 1952 veranstalten die Gesellschaften für Christlich- Jüdische Zusammenarbeit im März eines jeden Jahres die Woche der Brüderlichkeit. Auch die Kölnische Gesellschaft richtet jedes Jahr eine Veranstaltung zum diesen Anlass aus.

Lehrhaus
Die Idee eines „Lehrhauses“ geht zurück auf eine von 1920 bis 1927 in Frankfurt bestehende und von Franz Rosenzweig gegründete Bildungseinrichtung. Eine Einrichtung, die der jüdischen Erwachsenenbildung diente und allen offen stand, die lernen wollten. Im Lehrhaus wurde gemeinsam gelernt, diskutiert, gestritten. Wir tun dies auch: worüber? Über alles, was mit den Aufgaben der Kölnischen Gesellschaft zu tun hat.
Theologie und Gebet, Texte und Gedanken, Geschichte und Aktuelles, Hebräisches, Jüdisches und Jiddisches – wichtig ist nur, dass es Sie – unsere Mitglieder – interessiert.
Mittlerweile ist „Das Lehrhaus“ eine feste Größe im Veranstaltungskalender der Kölnischen Gesellschaft.
Sie finden hier eine Übersicht über die bisherigen Veranstaltungen.
Jüdische Persönlichkeiten im Rheinland

Mit der Reihe „Jüdische Persönlichkeiten im Rheinland“ führen wir unsere erfolgreichen gemeinsamen Veranstaltungen mit der Heinrich-Heine-Gesellschaft in Düsseldorf weiter und wollen durch einen regionalen Schwerpunkt einen Beitrag zur Erinnerungskultur in Deutschland leisten.
Vorgestellt werden jüdische Persönlichkeiten aus den Bereichen Politik, Kultur, Wirtschaft und Philosophie, die im Rheinland geboren wurden oder im Rheinland gewirkt haben.
Sie finden hier eine Auswahl von Flyern.

Christlich-Jüdische Studientagung

Zum Anlass des Buß- und Bettages veranstalten wir jedes Jahr eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Karl Rahner-Akademie, dem Katholischen Bildungswerk Köln, dem katholischen Stadtdekanat Köln und der Melanchthon-Akademie.