18 Handlungsmöglichkeiten gegen Antisemitismus

Beratungsstellen für Betroffenen von Antisemitismus:

OFEK, Beratungs- und Interventionsstelle bei antisemitischer Gewalt und Diskriminierung (bundesweit)

SABRA, Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit. Beratung bei Rassismus und Antisemitismus (Düsseldorf)

Meldestelle für antisemitische Vorfälle, Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)

Bildungsinitiativen gegen Antisemitismus

Amadeu Antonio Stiftung (bundesweit)

Anne Frank Zentrum (Berlin)

Begegnungsstätte Anne Frank (Frankfurt a. M.)

BildungsBausteine (Berlin)

Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte

Fritz Bauer Institut (Frankfurt a. M.)

Haus der Wannsee-Konferenz (Berlin)

KIgA – Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (Berlin)

Kompetenznetzwerk Antisemitismus (Berlin)

Kölnische Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit (Köln)

NS-Dokumentationszentrum (Köln)

School is open (Köln)

Stop Antisemitismus

Gedenkorte, die vielfach auch Bildungsangebote bereitstellen

https://www.gedenkstaetten-uebersicht.de/

http://www.ns-gedenkstaetten.de/

https://www.orte-der-erinnerung.de/