Spendenkonzert mit Albert Lau – Piano gegen Rechts

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Spendenkonzert mit Albert Lau – Piano gegen Rechts

28. Januar, 19:30

Spendenkonzert zugunsten des Projekts “Rote Karte – gegen Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus” der Kölnischen Gesellschaft

Seit dem 15. November 2019 führt die Kölnische Gesellschaft eine Spendenaktion mit Unterstützung der Bethe-Stiftung durch. Die Spenden kommen dem Projekt „Rote Karte – gegen Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus“ zugute, welches angesichts der massiven Zuspitzung rassistischer Diskurse und eines zunehmend gewaltförmig auftretenden Antisemitismus die Präventionsarbeit der vergangenen Jahre auch in Zukunft fortsetzen möchte.

Durch die Berichterstattung der lokalen Presse erfuhr der Pianist und Young Steinway Artist Albert Lau, der seit 2016 in Köln lebt, von der Spendenaktion. Überzeugt von der Notwendigkeit des Kampfes gegen Rassismus und Antisemitismus entschloss er sich, das Projekt „Rote Karte“ mit einem Benefizkonzert zu unterstützen.

Das Konzert wird unterstützt von Steinway & Sons, der Katholischen Pfarrgemeinde St. Agnes, Pochert Consulting Finance und Lithowerk Design und Medien.

Flyer mit Programm & Infos zum Pianisten

Details

Datum:
28. Januar
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Basilika St. Ursula
+ Google Karte