ABGESAGT: Das “Kinderfenster” im Kölner Dom

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ABGESAGT: Das “Kinderfenster” im Kölner Dom

9. Juni, 19:30

Die Veranstaltung muss coronabedingt leider abgesagt werden


Vortrag von Dr. Bernd Wacker

Im Kölner Dom nehmen nicht wenige Artefakte Bezug auf Kölner Juden bzw. polemisieren ganz gezielt gegen Juden. Der größte Teil dieser problematischen »Kunstwerke« stammt aus dem Hoch- und Spätmittelalter, nur zwei sind im 19. Jahrhundert entstanden; antijudaistische Darstellungen aus dem 20. Jahrhundert waren bislang nicht bekannt.

Im November 2008 allerdings machte die Kölner Kirchenzeitung auf das in den 1960er Jahren entstandene sog. Kinderfenster im nördlichen Querhaus des Doms aufmerksam. Es bietet in 36 Einzelscheiben Szenen aus der Heiligen Schrift wie aus der Geschichte der katholischen Kirche (Kölns), in denen Kinder eine Rolle spielen. Zwei sind der Erzählung vom Verrat des Judas gewidmet. Dabei erscheint das Gesicht des »Verräters« in einer Weise zur Fratze verzerrt, die an die bösartige Darstellung insbesondere des linken der beiden als Juden gekennzeichneten Henkersknechte in der Geißelungsszene des Dreikönigenschreins denken lassen.

Dr. Bernd Wacker ist Mitherausgeber des Buches „Der Dom und die Juden“.

Eintritt 3 Euro

Eine Veranstaltung der Lehrhaus-Reihe.


Aufgrund der bedauerlichen Sicherheitsproblematik jüdischer Einrichtungen bitten wir um Verständnis für die notwendigen Einlasskontrollen bei Veranstaltungen in der Judaica. Führen Sie bitte einen amtlichen Lichtbildausweis mit sich. Unser Mitgliedsausweis kann die Einlasskontrolle beschleunigen.

Flyer zur Veranstaltung

Details

Datum:
9. Juni
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

JUDAICA der Synagogen-Gemeinde Köln
+ Google Karte anzeigen