Lesung: “Am Seil: Eine Heldengeschichte”

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung: “Am Seil: Eine Heldengeschichte”

30. Oktober, 20:00

Lesung mit dem Autor Erich Hackl und Gespräch mit der Zeitzeugin Lucia Heilman

In Erich Hackls Buch Am Seil (Diogenes) geht es um eine Rettung. Der Retter in der Not heißt Reinhold Duschka, ein wortkarger Kunstschmied und Hobbyalpinist aus Wien. Die in Not Geratenen sind Regina Steinig und ihre Tochter Lucia. Verfolgt vom Rassenwahn der Nationalsozialisten finden sie Zuflucht in Duschkas Werkstatt.

Reginas Vater töten sie in Buchenwald, die Freundin aus dem Erdgeschoss fällt bei der Deportation vom Lastwagen und wird überrollt. Andere retten sich ins Exil. Regina und Lucia harren indes zwischen Werkbank, Winkeleisen und Exponaten aus, vier Jahre lang, vertreiben sich die Zeit mit Metallarbeiten, die Duschka auf dem Schwarzmarkt gegen Essen tauscht. Ein dreiviertel Jahrhundert später vertraut Lucia Heilman ihre Geschichte dem Schriftsteller Erich Hackl an, der sie in zurückgenommenem Ton zu Papier bringt. Am Seil ist ein überragendes Buch, eine aufwühlende Erzählung von Mut und Menschlichkeit in finsteren Zeiten. Erich Hackl und Lucia Heilman, mittlerweile 92 Jahre alt, kommen gemeinsam nach Köln, um mit Moderator Joachim Frank über die Vergangenheit und das Schreiben von realen Ereignissen zu sprechen.

Eine Veranstaltung der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Kooperation mit Literaturhaus Köln, Schauspiel Köln und dem Förderprogramm der Sparkasse KölnBonn.

Tickets über Schauspiel Köln
14 EUR, ermäßigt 9 EUR

Details

Datum:
30. Oktober
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schauspiel Köln, Depot 2
+ Google Karte