Online-Fortbildung “Antisemitismus im Bildungsbereich”

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Fortbildung “Antisemitismus im Bildungsbereich”

23. Februar, 14:0016:30

Antisemitismus im Bildungsbereich – Erscheinungsformen und Handlungsstrategien
Online-Fortbildung für Multiplikator*innen

Am 23. Februar 2021
von 14:00-16:30 
Anmeldung erforderlich unter: katja.hauser@koelnische-gesellschaft.de
Unsere Online-Fortbildung läuft über die Plattform Zoom und ist kostenfrei.

In den letzten Jahren berichteten Medien vermehrt von antisemitischen Vorfällen an Schulen. Auch gesamtgesellschaftlich erfährt das Thema, spätestens seit dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle im Oktober 2019, eine zunehmende Öffentlichkeit. Damit verbunden ist die Forderung nach einer umfassenden Strategie zur Bekämpfung von Antisemitismus.

In unserer Fortbildung klären wir zunächst, was aktuellen Antisemitismus eigentlich ausmacht und in welchen Formen er auftritt. Anschließend setzen wir uns anhand von Berichten jüdischer Schüler*innen mit den Perspektiven von Betroffenen auf Antisemitismus auseinander. Dabei arbeiten wir gemeinsam heraus, wie die Betroffenen Antisemitismus erleben und diskutieren mögliche Strategien im Umgang mit Antisemitismus im pädagogischen Raum.

Sie sind bereits eine Gruppe, z.B. ein Kollegium, Pädagog*innen in der Ausbildung oder Angestellte eines Trägers? Dann können Sie unsere Fortbildung auch als Gruppe buchen. Wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage ebenfalls an: katja.hauser@koelnische-gesellschaft.de

Details

Datum:
23. Februar
Zeit:
14:00 – 16:30