Studientag für Schulen und Gemeinden

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Studientag für Schulen und Gemeinden

13. September, 9:3016:00

Studientag: Antisemitismus. Erkennen – benennen – handeln

 

Am 13. September 2021
Von 9.30-16.00 Uhr
Ort Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b
Teilnahmegebühr 8 Euro

Eine verbindliche Anmeldung bis zum 06. September ist erforderlich. Kontakt: anmdeldung@melanchthon-akademie.de

Hier können Sie das Programm als PDF-Datei einsehen und herunterladen.

Ob antisemitische Beschimpfungen im Alltag, Kampagnen zur Delegitimierung des Staates Israel oder die Verbreitung judenfeindlicher Botschaften in sozialen Netzwerken – Antisemitismus ist ein gesamtgesellschaftliches Phänomen. Viele Menschen verbinden das Thema Antisemitismus ausschließlich mit der nationalsozialistischen Vergangenheit. Dabei ist Antisemitismus auch gegenwärtig weit verbreitet und sowohl antisemitische Diskriminierung als auch die Angst vor Gewalt gehören zum Alltag vieler Juden*Jüdinnen in Deutschland.

Der Studientag möchte alle Gemeinden und am Schulleben beteiligten Menschen mit Wissen und Strategien unterstützen, einen kompetenten Umgang mit Antisemitismus zu finden und gleichzeitig kreative Ansätze pädagogischer Arbeit vermitteln.

Die Veranstaltung entsteht in Zusammenarbeit von Evangelischem Schulreferat Köln, Evangelischem Jugendpfarramt Köln, der Melanchthon-Akademie und der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit.

Details

Datum:
13. September
Zeit:
9:30 – 16:00