Kommende Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

März 2019

Vortrag von Dr. Robert Becker: „Kölner Regierungspräsidenten im „Dritten Reich“, die Anfänge politischer und rassischer Verfolgung sowie die Shoah in Belgien“

28. März, 19:30
JUDAICA der Synagogen-Gemeinde Köln + Google Karte

Das Vorstandsmitglied der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dr. Robert Becker hat ein Buch über „Die Kölner Regierungspräsidenten im Nationalsozialismus“ geschrieben, welches kürzlich erschienen ist. In seinem Vortrag wird er nach einem inhaltlichen Abriss besonderes Gewicht darauf legen, inwieweit die drei NS-Regierungspräsidenten an der Judenverfolgung des Regimes mitgewirkt haben. Während von dem ersten, Rudolf zur Bonsen, dazu wenig Spuren zu finden sind, war der zweite, Rudolf Diels, bevor er zum Regierungspräsidenten in Köln bestellt wurde, als Leiter des Geheimen Staatspolizeiamtes…

Mehr erfahren »

April 2019

Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Wilhelm: „Isaac Offenbach – Ein Kölner Kantor oder der vergessene Vater des Genies Jacques“

9. April, 19:00
Zentralbibliothek Köln, Josef-Haubrich-Hof 1 (Neumarkt), 50676 Köln + Google Karte

Isaac Offenbach ist der Vater des weltberühmten Komponisten Jacques Offenbach und wurde 1779, vor 240 Jahren, als Isaac Juda Eberst in Offenbach geboren. Er kam 1802 nach Köln, wo er 30 Jahre als Kantor der Kölner jüdischen Gemeinde wirkte. Er hatte als Musiker, Komponist und umtriebiger Reformer der synagogalen Abläufe erheblichen Einfluss auf zwei seiner musikalisch begabten Kinder: Julius und Jakob (Jacques). Nachdem es insbesondere für Jakob in Köln keine musikalische Weiterentwicklung gab, weil er das Cello bereits virtuos beherrschte,…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren