Lehrhaus-Reihe: „Als Jüdin heute in Deutschland“

Als Jüdin heute in Deutschland Eine Veranstaltung der Lehrhaus-Reihe Referentin: Barbara Bišický-Ehrlich   Am 16.05.2024 Um 19:30 Uhr Ort Judaica, Synagogen-Gemeinde, Roonstr. 50   Barbara Bišický-Ehrlich wuchs als Kind tschechisch-jüdischer Emigranten assimiliert in Frankfurt/Main auf. Sie besuchte nie einen jüdischen Kindergarten oder die jüdische Schule und beging auch keine jüdischen Feiertage. Religion spielte lediglich durch

Lehrhaus-Reihe: „Was bedeutet ‚Israel‘ für das Judentum?“

Eine Veranstaltung der Lehrhaus-Reihe Referent: Oberrabbiner Jaron Engelmayer   Am 04.06.24 Um 19:30 Uhr Ort Judaica, Synagogen-Gemeinde, Roonstraße 50   Es ist von Grund auf nicht als globale Religion angesetzt und hat stattdessen einen engen Bezug zu einer Nation, dem jüdischen Volk, und einem Land – Israel. Gibt es Judentum ohne Israel? Seit wann nimmt

JETZT SPENDEN!
close slider

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende an:
Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V.
IBAN: DE 07 3705 0198 0023 3322 81
BIC: COLSDE33XXX

Außerdem ist die Kölnische Gesellschaft auf der Spendenplattform betterplace.org vertreten.
Nutzen Sie die Gelegenheit, unsere zukünftigen Vorhaben mit Ihrer Spende gezielt zu fördern. Darüber hinaus bietet betterplace.org auch die Möglichkeit, Nachfragen zu unseren Projekten zu stellen, die wir Ihnen gerne beantworten.

Der untenstehende Button führt Sie außerdem zu unserer Projektseite bei “Hier mit Herz”, dem Spendenportal der Sparkasse KölnBonn.
Über Ihre Unterstützung für unsere Arbeit würden wir uns sehr freuen!